Auswertung Community Umfrage Teil 1

Vor wenigen Wochen, am 08.06.2021, haben wir euch gebeten an einer Umfrage teilzunehmen. Diese Umfrage ist aus unserem ersten Communityabend entstanden. Der von lippy damals initiierte Abend wurde von vielen genutzt um allgemein ein wenig über GigraWars und dessen Vergangenheit, sowie Zukunft zu reden. Um zu den angesprochenen Themen mehr wie eine Handvoll Meinungen zu bekommen, hatten wir uns entschlossen eine entsprechende Umfrage zu starten. Teilgenommen haben 247 Mitspieler:innen, abzüglich weniger Trollantworten, sowie doppelter Abstimmungen.

Laufzeit der Universen

Bei der Frage zur Gesamtlaufzeit einer regulären Runde haben 34,4% sich für Endlosrunden ausgesprochen, weitere 14,6% für eine Laufzeit von 4 Jahren und 17,8% von 3 Jahren. Damit sprechen sich über 66% der teilnehmenden für eine lange Laufzeit aus. Lediglich 15% haben sich für eine Laufzeit von 12 Monaten oder weniger ausgesprochen. Die kürzeste Laufzeit, wenn man auf einen Anteil von 50% kommen möchte würde sich auf 3 Jahre belaufen.

Schauen wir uns die Kommentare zur Laufzeit an, stellen wir schnell fest, viele haben ihre Wahl der Laufzeit gewählt ohne dabei eine mögliche Geschwindigkeits- oder Formeländerung in Betracht zu ziehen. Wahrscheinlich ist dies ohne einen konkreten Vorschlag unsererseits auch sehr schwierig zu beurteilen, weswegen wir die Frage zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal mit in eine Umfrage einfließen lassen möchte.

Genaue Dauer

Zusätzlich gibt es große Uneinigkeit beim Festlegen der Laufzeit, ein Teil der Wortmeldungen möchte eher eine halbwegs spontane Dauer, anhand der Stimmung im Universum und der andere Teil möchte lieber genaue Daten wissen um nicht zu sehr überrascht zu werden.

Neulinge

Weiter geht es mit der Meinung zum Thema Neulinge im Bezug auf die Laufzeit, auch hier ist die Spielerschaft sehr gespalten. Zum einen findet ein Teil, wäre es gut eine kürzere Laufzeit zu haben, damit mehr Neulinge direkt mit neu anfangen können und nur wenig Neulingshilfe benötigen, da diese nach 1-2 Jahren einfach immer wieder überarbeitet werden müsste. Der andere Teil findet den Neulingsschutz wiederum total ausreichend.

Zwischenfazit

Bei der reinen Zeitumfrage ist die Tendenz zu längeren Runden, mit über 66% für 3 Jahre oder mehr, sehr klar zu sehen. Bei den ergänzenden Texten sieht es wiederum anders aus. Da ist ein etwas größerer Anteil für kurze Runden mit guten Begründungen wie zum Beispiel dem Neulingsschutz. Trotzdem gibt es keine klare Tendenz in der Community zu dem Thema.

Anpassungen der Formeln

Kommen wir nun zu einer Stärke und einem Problem von GigraWars. Die in GigraWars genutzten Formeln stammen, wie die meisten wohl wissen, aus Galaxywars. Dieses wurde zu einer Zeit erdacht als viele von uns noch Vormittags in der Schule gewesen sind und lange Bau-, sowie Flugzeiten sehr erwünscht waren. Über die Jahre wandelte sich allerdings unser Verhalten, die Formeln aber sind geblieben. Nun haben wir fast überall in Deutschland mobiles Internet und können zu jeder Zeit GigraWars spielen. Dank der mobilen Ansicht, mit kleinen Abstrichen auch relativ angenehm. Deswegen stellte sich die Frage, auch im Bezug auf eine vll. veränderte Laufzeit, ob die Formeln nicht etwas überarbeitet werden müssten.

Bauzeit Gebäude

Bei der Gebäudebauzeit haben wir eine klare Tendenz, 49,4% möchten bei den gewohnten Zeiten bleiben und 47,4% würden sich über eine Verringerung freuen. Davon möchten 19,4% sogar eine erhebliche Verkürzung der Bauzeiten.

Rohstoffproduktion

Hier sieht es fast genauso aus, wie bei den Gebäudebauzeiten aus, wahrscheinlich liegt dies daran, dass die beiden Formeln für die meisten korrelieren. Was bringt einem die schnellere Bauzeit, wenn man am Ende doch wieder auf die Rohstoffe warten muss.

Forschungszeit

Bei den Forschungszeiten ist ein Anteil von 56,7% gegen eine Veränderung der Zeiten. Dafür ist der Anteil, welcher die Zeiten verkürzen möchte auch etwas geringer mit insgesamt 35,6%.

Bauzeiten der Einheiten

Noch einmal konservativer ist es bei der Bauzeit von Schiffen und Verteidigungsanlagen. Hier haben wahrscheinlich viele das Thema Rohstoffsicherung im Hinterkopf. Insgesamt 69,6% möchten keine Veränderung und lediglich 23,5% würden sich für eine Verringerung der Bauzeiten aussprechen. Hier ist auch der Anteil für noch längere Bauzeiten mit insgesamt 6,9% entsprechend gering.

Flugzeiten

Bei den Flugzeiten möchten 60,3% keinerlei Veränderungen. 28,7% sprechen sich für kürzere Flugzeiten aus und ganze 10,9% für nochmals verlängerte Flugzeiten.

Zwischenfazit

Bei den Fragen zu den Formeln merkt man, dass es einen Anteil von 50-60% gibt, welcher mit den aktuellen Formeln sehr zufrieden ist. Dem gegenüber steht ein Anteil von 40-50%, welcher sich für ein insgesamt schnelleres Universum freuen würde. Etwas außer Konkurrenz läuft ein Anteil von 0-10% welcher sich für eine weitere Entschleunigung einsetzt.

Kampfsystem

Das Kampfsystem ist ein ewiges Diskussionsthema in GigraWars, es ist schließlich das Herzstück vom Spiel. Zum einen haben wir den Anteil an Mitspieler:innen, welcher mit dem aktuellen System zufrieden ist (61,5%) und zum anderen haben wir einen Anteil, welcher sich Änderungen wünscht (38,5%).

In den ausformulierten Meinungen zu dem Thema spiegelt sich das ganze klar wider. Einige finden, dass ein Deflastiges Kampfsystem kleinere Spieler unterstützt, weil diese sich so gegen etwas größere Flotten durchsetzen können. Andere möchten den Bonus abschaffen, um Chancengleichheit zu bekommen. Wieder andere würden sich darüber freuen, wenn im Kampf nicht zwingender weise beim Verlierer alle Schiffe zerstört werden.

Verteidigungsanlagen

Die Diskussion über den Sinn und Unsinn von Verteidigungsanlagen ist so alt wie das Spiel selbst. Aus diesem Grund haben wir die Frage, ob Verteidigungsanlagen überhaupt einen Sinn haben, noch einmal mit in den Ring geworfen. Zum ersten Mal haben wir eine sehr deutliche Mehrheit an Stimmen für eine Position. 72,1% sprechen sich gegen Verteidigungsanlagen aus und 27,9% dafür. Entsprechend viele Vorschläge zu Veränderungen der Verteidigungsanlagen gibt es. Unter anderem Ideen, wie einfahrbare Türme oder Optionen zur Reparatur oder auch ein Transfer zwischen den eigenen Kolonien. Auch die Idee, sie aus dem Recycling raus zu nehmen kamen auf. Die Mehrheit der Kommentare sprach sich aber für ein behalten aus und dafür sie vielleicht etwas zu verstärken.

Fazit

Wir sind am Ende des ersten Teils der Umfrage. Bei allen bisher besprochenen Fragen konnte man merken, dass meistens mindest 50% mit dem aktuellen Konzept vollkommen zufrieden sind. Damit war zu rechnen, da es wie oft gesagt wurde, GW ja ausmachen würde. Am Communityabend war der Anteil der Spieler:innen, welche sich über Veränderungen freuen würde deutlich größer. Dies liegt wahrscheinlich auch einfach an der Zielgruppe eines solchen Abends.

Wir werden auf jeden Fall an neuen Formeln arbeiten und überlegen wie wir diese am besten testen können. Die Umfrage schreit zwar nicht nach großen Veränderungen, aber der Anteil der Leute die sich Veränderungen wünschen ist zumindest nicht zu unterschätzen. 

An dem Communityabend haben wir auf jeden Fall festgestellt, welche erheblichen Vorteile es für uns hätte, wenn zum Beispiel die Runden nur ein Jahr laufen würden oder wenn die Bauzeiten massiv in der Anfangsphase sinken würden.

Ausblick

Wir sehen uns dann zum nächsten Teil der Umfrage, wo es unter anderem um das Thema Wiederbesiedlung geht, dort haben über die Hälfte für die Idee abgestimmt.